Donnerstag, 1. Dezember 2011

3:2 – Besiktas siegt in letzter Minute

Das Spiel: Maccabi Tel Aviv – Besiktas 2:3 (0:1). So effektiv hat noch selten ein Spieler die Nachspielzeit genutzt. Denn sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte traf Ricardo Quaresma nach Ablauf der regulären Spielzeit. Damit hat es Besiktas nun beste Karten, in die nächste Runde der Europa League einzuziehen. Denn vor dem letzten Gruppenspiel am 14. Dezember gegen Tabellenführer Stoke City (11 Punkte) liegt Besiktas (9) vor Dynamo Kiew auf Rang zwei – und hat bei einem ausgeglichenen direkten Vergleich das um vier Treffer bessere Torverhältnis.

Die Tore: 0:1 Quaresma (45.), 0:2 Toraman (47.), 1:2 Yeini (59.), 2:2 Logasi (70.), 2:3 Quaresma (90.).

Robertos Arbeitstag: Roberto zeigte wie schon gewohnt eine starke Partie als rechter Verteidiger. Defensiv ohne Fehl und Tadel – offensiv mit seiner Dynamik immer wieder ein Gefahrenherd für die gegnerische Verteidigung.

Kommentare:

  1. Du bist der beste auf dem Platz gewesen, Roberto! Dein Fazit ist mir zu bescheiden!

    AntwortenLöschen
  2. Roberto, I want to see you and Ernst lift that Europa League Trophy... Why not?

    For the win over Maccabi, congratz! The tough schedule starts now and this 5 game schedule in league will shape our performance level for all of the season... Godspeed!

    enschuldiegen mir bitte aber mein deutsch ist nich gut.. that's why I'm writing in english...

    AntwortenLöschen
  3. man, are you sure you have just two lungs?:)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Robert,
    war ein tolles Spiel von dir, ich bin froh, dass
    Carvalhal wieder auf dich baut, du bist immer da, wenn man dich braucht und bringst immer volle Leistung ;)
    Aber Ricardos Tore gestern waren ja wirklich ein Augenschmaus :) Ihr habt gestern Besiktas gerettet, keine Frage!
    LG

    AntwortenLöschen