Donnerstag, 8. Dezember 2011

4:1 - Besiktas schockt die Konkurrenz

Das Spiel: Manisaspor – Besiktas 1:4 (0:1). So ein Spieltag lässt sich sehen. Den direkten Konkurrenten auswärts geschlagen und dem Spitzen-Duo Galatasaray und Fenerbahce bis auf einen Punkt im Nacken. Besonders beeindruckend aber war die Art und Weise des Erfolgs bei Manisaspor. Nicht, dass Besiktas ein Offensiv-Feuerwerk gezündet hätte. Aber die Schwarzen Adler hatten das Spiel zu jeder Zeit im Griff, ließ kaum gegnerische Chancen zu – und nutzten die eigenen Möglichkeiten eiskalt. Wie das einzuordnen ist, zeigt auch der Blick auf den bisherigen Saisonverlauf der Gastgeber. Die hatten zuvor in 13 Spielen gerade einmal acht Treffer kassiert.

Die Tore: 0:1 Quaresma (32.),0:2 Pektemek (44.), 0:3 Sivok (52.), 1:3 Erdoğan (56.), 1:4 Fernandes (79.).

Robertos Arbeitstag: Bis auf ganz wenige Ausnahmen stand die Besiktas-Defensive so sicher wie Fort Knox. Auch ein Verdienst von Roberto, der auf seiner rechten Seite alles im Griff hatte, fast alle Zweikämpfe gewann und auf seiner Seite wie üblich jeden Grashalm persönlich kennenlernte.

Kommentare: