Montag, 19. März 2012

Roberto feiert beim Comeback einen 4:1-Sieg

Das Spiel: Besiktas – Manisaspor 4:1 (1:0). Sechs Pflichtspiele lang wartete Besiktas auf einen Sieg – nun haben die Schwarzen Adler endlich wieder gezeigt, was in ihnen steckt. Sie waren bei Robertos Comeback den Gästen in allen Belangen überlegen, wurden von Minute zu Minute selbstbewusster, zeigten tolle Kombinationen und herrliche Tore. Damit sollte Besiktas den Einzug in die Play-Offs drei Spieltage vor Schluss so gut wie sicher haben.

Die Tore: 1:0 Almeida (18.), 2:0 Quaresma (60.), 3:0 Quaresma (65.), 4:0 Fernandes (90.), 4:1 Ferhat (90.).

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot für Kavlak (90./Besiktas).

Robertos Arbeitstag: Es war, als wäre Roberto nie weggewesen. Als wäre er nicht mehrere Wochen wegen eines Muskelfaserrisses ausgefallen. Er war von der ersten Minute präsent, stand defensiv sicher und setzte offensiv Akzente. Als er kurz vor Schluss ausgewechselt wurde, feierten ihn die Fans mit lautstarken Gesängen. So stellt man sich ein Comeback vor.

Kommentare: